Link verschicken   Drucken
 

3.1. Allgemeines

Wie es die Vorgaben zur Verlässlichen Grundschule vorsehen, erhalten die Dritt- und Viertklässler in unserer Schule 26 und die Erst- und Zweitklässler 20 Stunden Unterricht. Hinzu können AG´s und Förderstunden kommen.

 

Beide Standorte haben dieselben Schulzeiten. Die Kinder können ab 7.30 Uhr in die Schule kommen. Um 7.50 Uhr beginnt der Unterricht. Er endet für die Erst- und Zweitklässler um 11.25 Uhr und für die Dritt- und Viertklässler um 12.20 Uhr.

 

Im Anschluss an die Unterrichtszeit werden die Kinder gemäß den Vorgaben der

verlässlichen Schulzeiten beaufsichtigt und können die betreute Schule besuchen.

 

Mit der Auswahl und Strukturierung der Lerninhalte werden die Grundanliegen der fachlichen Zielvorgaben des aktuellen Lehrplans Grundschule für das Land Schleswig-Holstein umgesetzt.

 

Darüber hinaus orientiert sich die Gestaltung des Unterrichts an den in den Bildungsstandards festgelegten Kompetenzen. Vereinbarungen zu Unterrichtseinheiten, Übungs- und Überprüfungsverfahren werden in regelmäßig stattfindenden Fachkonferenzen getroffen.

Absprachen zu den Schwerpunkten werden im schulinternen Fachcurriculum der einzelnen Fächer festgeschrieben.